MUST READ – URGENT MESSAGE TO ALL LIGHTWORKERS – FROM HILDA AND VERONICA KEEN . . . plus a very brief message from ~Jean

Illuminations Now!!

Preface to the following article:

As I found it so important to gather all facts pertaining to the project of Ley Lines planned for tomorrow  April 30, 2013 (Walpurgisnacht in German) I enclose here what Jean has written as a comment on her blog to it.

According to Marc’s advice we are to find out everything  possible about this planned event tomorrow by all means and this in mind – I have copied here the whole lot from Jean too.

Share it and go on investigating about this matter !

Namasté (Contra)Mary=Evamaria

JeanFriends and Family,

From my private conversations with Veronica, permit me to say that I think it is time we lightworkers focus on the unseen rather than the seen. What Hilda and Veronica are asking us to do right now is far more important than all the news we are watching, about which, let…

View original post 1,349 more words

Reminder of what to do on April 30, 2014 … gathering for the Light Beams and Liberation of Gaia !

Illuminations Now!!

Everybody who read  ‘How Did We Become Souls of Distortion” perhaps can comprehend that we have been kept in a Faraday Cage to prevent ascension. On December 8, 2013, Montague Keen shared this important information:

It is wonderful when someone grasps what you are trying to expose and explain: they run with it and they find the answers.

Hilda did just that. She found what was so well hidden that it had escaped the attention of scientists for years. This is so important. It must be shared and openly discussed. Questions must be asked and answers must be given. This is the information that I have been preparing you for, and leading you towards.

I ask that you devote time to study…

View original post 1,006 more words

Update by Sheldan Nidle~4-29-14~Get Ready for physical upgrades from Heaven…

Heaven is preparing to give you a higher set of gold and silver cords…

Heaven is decreeing that you are now to start the path to your physical ascension.

by PAO

 UmmacDanWebinar200x200

1 Ix, 17 Kank’in, 10 Caban

Dratzo! Events continue to happen behind the scenes! A number of key edicts were signed and then summarily ignored by the dark. This ultimately is a grand faux pas for the dark. It has only intensified the need to legally or otherwise push this dark cabal from power in a number of major nations. Implementing N.E.S.A.R.A. is now a major priority for the various coalitions that are moving to free humanity from their grasp. This is occurring, as the dark remains able to provide its major minions with a seemingly endless degree of wealth. This wealth is wrapped in the pain and suffering of most of your populations. We are constantly disgusted by what is happening. Yet this new focus, with our assistance, can now lead you to a swift victory. Many actions are afoot, and we expect visible results to manifest quickly. Timed events are now progressing through a number of meetings that we held with our earthly allies. The dark’s arrogance is to cost them dearly and cause their defeat. Their demise is to lead to new governance and a new financial system tied into a great prosperity for all.

What the ancient families and the many secret sacred societies realize is that a special bond, broken by the heinous deeds of Atlantis, needs to be restored. The Anunnaki carried on with their policies over the past 13 millennia. The bond between Agartha, Earth’s surface humanity and the Galactic Federation requires a most public restoration. This event is really to be the seed that births a new solar-system-wide star nation. Those who are currently finishing off the dark cabal understand this and are working with our liaisons to make this an open reality. What is next for you is not just a new monetary system. It is, in fact, the foundation for a series of reunions that are to return you to a number of noble truths. The most important of these is your off-world origins and your relationship with your galactic human family. Next, there is your connection to all life in physicality. We are all, in essence, physical angels. We possess a mutual responsibility to unfold the divine plan here and throughout physicality!

UFOflight from another universe

Various responsibilities were abandoned by the dark when they plunged you into the travails of limited consciousness. This scurrilous act was the precursor to all that you encountered over the past 13 millennia. We watched as these dark ones worked carefully with their allies in the Anchara continuum to continue to deny you your natural sovereignty and work deviously to turn you into a slave race. This abomination is to end now! You are in reality being returned step by step to your former fully conscious state. We are here to assist in this special process and to permit you to once again work in harmony with Gaia and the rest of the planets that surround your great Sun! This star nation is truly to be a most incredible and welcome member of the Galactic Federation of Light. You are the key to a galactic peace and to a grand union that is to encompass all sentient beings residing in this galaxy. In this context, you are in fact the prophesized lynchpin for the next series of epochs that comprise our mutual histories.

Your Ascended Masters live in harmony in Agartha and are the forerunners for what is now occurring. You need to visualize Gaia and her many sister worlds as living beings who possess special qualities given them by the Creator. We have a sacred duty to protect and sustain a wide variety of eco-systems on these worlds. Moreover, we require a special relationship with the Sun and these interrelated realms. Each world shares a great unity with her sisters. Our mission is to use our time on these worlds to make them well and to sustain an interlocked, diverse and wondrous series of eco-systems. Each star nation sees this as a primary shared duty. We discuss this with each other and work to spread the energies of the Divine throughout this galaxy. We are blessed, and intend to bless each part of this galaxy with our sacred works. These deeds aid us in gaining a better understanding of how physicality was born and how we can assist in its effortless expansion. We are special wayshowers and unfolders of the divine plan.

1474602 244978648994199 1409050161 n

Namaste! We are your Ascended Masters! Much is happening around this globe! At present, our blessed associates are freeing you from the clutches of the dark cabal’s intent to start some type of a major conflagration. These efforts are doomed to failure. The global reset of the world’s currency is now occurring along with the growing announcements of many nations to move toward a precious metal currency. Hence, international banking is slipping from their grasp as new and strict banking regulations come into effect. These are mere preliminaries to what lies directly ahead. N.E.S.A.R.A. is to be implemented shortly. Associates have made great inroads with a series of secret meetings between themselves and a group consisting of the ancient families and those who are recipients of vast depositories of gold, silver and precious stones. Their purpose is to legally overthrow those who now control many of the world’s governments.

Your world stands on the brink of a new reality. The change in currencies and the new banking system are just the beginning of a pathway that is leading to N.E.S.A.R.A. This development is to free you from the last attempt by the cabal to stay in power. While all of this is happening, Heaven is preparing to give you a higher set of gold and silver cords. These are to invoke in you a degree of increased bouts with headaches accompanied by a general queasiness and a feeling that you are shaking inside. These symptoms are to abate as you become more accustomed to a higher energy field flowing throughout your body. These alterations are to prepare you for the coming of your Galactic Federation mentors. With these transformations in place, you are ready to have them interact with you on a daily basis.

418111 381282911889524 687374863 n

This time is one for healing and for an acceptance that the moment for great changes has arrived. The Heavens are strongly proclaiming your spiritual and physical liberation from the lies and manipulations of the dark ones. Heaven is decreeing that you are now to start the path to your physical ascension. This is why you are seeing events that are gathering momentum for a final event that is to gently allow you to enter a new reality filled with prosperity, new governance and the instruction by us of various truths that are to set the stage for a wondrous reunion with your spiritual and space families. We are your heavenly shepherds. We gather forth the vast flocks of humanity and steer you onto a path that is to allow you a return to full consciousness. It is then that we can fully instruct you on your great heavenly responsibilities. Hosanna! Hosanna! Hosanna!

Today, we continued our ongoing message and informed you of what is now occurring globally. These events, as they manifest, are to permit you to veer away from the vile manipulations of the dark cabal. Much good news is given. Nonetheless, each is to happen in a timely and fruitful manner! Know, dear Ones, that the countless Supply and never-ending Prosperity of Heaven are indeed yours! So Be It! Selamat Gajun! Selamat Ja! (Sirian for Be One! and Be in Joy!)

“Specialized” higher vibrational energetic streams have formed and aligned and are in process of infiltrating selected planetary “difficulty” points

Éireport Blog

eireport_logo_thumb_1 “Specialized” higher vibrational energetic streams have formed and aligned and are in process of infiltrating selected planetary “difficulty” points.

These energetic streams are coded for individual geographic grid points and create conditions which dissolve all potential of archon-created-and-aligned activity.

Such energetic streams are unique to each situation, and are uniquely formed for the Planet Earth-Gaia operation.

Although similar to 3D Earth-based “special ops” forces, these higher vibrational energetic streams operate purely in the 4-9D realms and are immune to any archon-ic detection.

Higher Gaia collective has called for this.

View original post

You knew that what you were to experience would be anything but a bed of roses.

Jesus through John

As I, and all the other channels, keep advising you all is proceeding as divinely planned. The divine plan is always followed, precisely. It often does not seem like that to you, buried in the illusion as you are, and experiencing all the stress, conflicts, and disappointments that the illusion is so good at providing for you.

You all chose to be on Earth at this moment in her history, the moment when her amazing spiritual awakening would occur, because you all, without exception, wished to assist most powerfully in the awakening process, and be present to enjoy it as it happened. When you made that decision you knew that what you were to experience would be anything but a bed of roses, nevertheless you decided to enter the illusion once more to assist all the apparently lost souls, who remain unaware and uninterested in a spiritual awakening let alone…

View original post 660 more words

Turn towards the Light which will never reject you.

Johnsmallman's Blog

All are One. You all know that, you accept it as a basic fact or concept, and then you dismiss it from your minds as you go about your daily affairs. But you need to make it a part of yourselves, an aspect of yourselves that you carry in your conscious awareness at all times, otherwise it remains as meaningless to you as any field of study of which you have only vague knowledge and that holds no interest for you; an idea that is unimportant and is therefore readily dismissed and forgotten.

The fact that all are One is an aspect of Reality that you cannot afford to dismiss off-handedly, and as of no interest, while you go about your daily routines. Awareness of it needs to be an important and distinctive characteristic of your personal field of sentient consciousness. If you shut it out of your awareness then…

View original post 915 more words

HEAVENLETTER # 4903 – 28.4.2014 Roses Blossoming in Fullness ROSEN, DIE IN FÜLLE ERBLÜHEN

falls1

 

Gott redete …

 

Einerlei, wie weit du deines Erachtens bist, du bist ein Anfänger. Du bist ein Anfänger insofern, als du immerzu am Zunehmen bist. Euch kommt kein Ende zu, Geliebte. Ihr seid stets am Beginnen. Ihr könnt nicht einen Atemzug nehmen und euch entspannen, bei dem Gedanken, ihr wärt zu all dem geworden, wozu ihr habet geraten sollen. Ihr könnt einen Atemzug nehmen und euch entspannen in der Kenntnis, dass ihr weiterhin hinzulernt, dass ihr wachst und unverwandt all das zum Ausdruck bringt, was inwendig in euch ist, es auszudrücken.

 

Ihr könnt Angespanntheit versieben. Anspannung wird nicht benötigt. Lernen und wachsen sind vonnöten. Lernen und wachsen sind ein natürliches Geschehen und natürlicher Fortgang. Ihr habt nicht dauernd daran zu denken, was natürlich ist. Was natürlich ist, ist kein Prozess, den ihr aktivieren müsst. Er ist unumgehbar. Ihr braucht keinen Berichtsbogen zu führen. Ihr braucht euch selber nicht einzuschätzen.

 

Eine Rose fragt sich nicht: „Wie werde ich heute wachsen? Was an Nährstoffen fehlt mir? Bin ich all den Rosen voraus, oder hintendran?“

 

Rosen kennen es, wie blühen geht. Rosen haben darüber nicht nachzusinnen. Rosen stellen sich nicht die Frage: „Bin ich angekommen?“ Sie langen ganz einfach ein, sie treffen ein, was heißt, in volle Blüte. Ein jeder Moment führt zu ihrem Erblühen in Vollheit.

 

Eine Rose in ihrer Blüte verwelkt, denkst du. Die Blüte vertrocknet. Sie verblüht, bloß um wiederzukehren. Was du erlangst, hast du erlangt. Der Körper kann zu Staub verblassen, deine Seele indes niemals. Du wiederauferstehst. Es gibt einen Augenblick, wann die Seele ihren Körper verlässt, deine Seele freilich befindet sich auf einem Kontinuum und ist für immer und ewig. Schier auf Erden gibt es befristet. Im Falle des Seiens ist nichts einstweilig, denn Sein ist Endlos. Endlos sind die Ausdrucksformen des Seiens. Seien ist mehr als eine einmalige Chance. Tatsache ist, alle Bewandtnisse – abgesehen von Sein, Seele, Liebe – sind dermaßen vorläufig, dass sie Illusion sind. Seien, Seele, Liebe sind Wahr und Reell. Das Einssein von Uns, das Eine von Uns ist Wahr, und ist das einzig Wahre, das ist. Seien endet niemals. Seien ist für immer und ewig. Geliebte, ihr seid Seiend. Ihr seid Mein Seien. Ihr seid das Einssein, welches Ich BIN.

 

All dies ist euch ein Mysterium, ein Mysterium innerhalb eines Mysteriums. Eure individuelle Persönlichkeit schien zu existieren. Eine Zeitlang spielt ihr im Theater des Lebens eine Rolle. Ihr habt auf der Bühne euren Moment. Und danach habt ihr euren Abgang. Ihr, Die Ihr Immerzu Existiert, geht von der Bühne. Ihr seid hinter den Kulissen. Ihr existiert hinter den Kulissen, wo ihr nicht sichtbar seid. Eure Existenz hinter den Kulissen ist fantastischer denn jedwede Aufführung eurerseits, versteht ihr das?

 

Was versteht ihr dabei nicht? Um was für ein Band geht es, woran euch das menschliche Leben festhält? Es ist gleichsam, als wärt ihr ein Gefangener des Lebens, derweilen ihr tatsächlich die ureigene Essenz des Lebens seid. Ihr seid Leben. Das Theater, in dem ihr lebt, ist ein Hintergrundvorhang. Ihr seid die Hauptfigur der Show in weitaus größeren Bezügen, als ihr anerkennt. Ihr seid ES. Ihr, der ihr alles seid, gebt eine Vorstellung. Euer Auftritt mag ja großartig sein, er reicht allerdings der Wahrheit von euch nicht das Wasser.

 

Ah, die Wahrheit von euch. Die Wahrheit von euch ist das gleiche wie die Wahrheit von Mir. Hier ist es in aller Kürze, die ganze Wahrheit und nichts als die Wahrheit. Ihr seid weitaus fantastischer als eure Identität auf Erden. Ihr seid kein Angestellter oder kein Buchführer. Ihr seid kein Autor oder kein Lieferant. Ihr seid Seiend, reines schlichtes Sein, und ihr seid Größe, Größe personifiziert. Der Welt ist dies noch nicht bekannt. Sie wird euch womöglich als unbedeutend erachten. Womöglich nehmt ihr euch selber als unbedeutend wahr. Hebt nun an, euch besser zu kennen.

 

Ihr seid die Bedeutsamkeit Selber. Ihr seid der Stift, mit dem Ich schreibe. Ihr seid der Kelch, den Ich halte. Ihr seid ein Schlüssel zum Leben. Siehe, ihr seid das Instrument Gottes. Nehmt jetzt euren Platz ein. Ihr befindet euch an der Vorhut. Ihr seid die Bedeutung des Lebens, dieses Lebens, bei dem es zudem gerade mal so ist, dass ihr es in eurer Hand haltet.

      Übersetzt von: Theophil

http://heavenletters.org/roses-blossoming-in-fullness.html

Heavenletter #4903 Roses Blossoming in Fullness, April 28, 2014

falls1

God said:

No matter how far along in life you may think you are, you are a beginner. You are a beginner in that you are always growing. There is no end to you, beloveds. You are always beginning. You cannot take a breath and relax thinking that you have become all you are to become. You can take a breath and relax knowing that you will continue to learn and grow and continue to express all that is within you to express.

You can lose tenseness. Tenseness is not required. Learning and growing are. Learning and growing are a natural process and progress. You don’t have to always be thinking of what is natural. What is natural is not a process that you must activate. It is inevitable. You do not need to keep a scorecard. You do not need to rate yourself.

A rose does not ask itself: “How am I growing today? What nutrient am I missing? Am I ahead of all the roses, or am I behind?”

Roses know how to blossom. Roses don’t have to think about it. Roses do not ask themselves: “Have I arrived?” They simply arrive, arrive, meaning in full bloom. Every moment leads to their blossoming in fullness.

A rose in bloom fades, you think. The blossom dries up. The blossom fades only to return. What you gain, you have gained. The body may fade to dust, but your soul never. You resurrect. There is an instant when the soul leaves its body, yet your soul is on a continuum and is forever. Only on Earth is there temporary. In the case of Being, nothing is temporary, for Being is Infinite. Infinite are the expressions of Being. Being is more than a one-shot chance. In fact, all things except Being, Soul, and Love are so temporary that they are illusion. Being, Soul, Love are True and Real.. The Oneness of Us, the One of Us is True, and the only True there is. Being never ends. Being is forever. Beloveds, you are Being. You are My Being. You are the Oneness I AM.

All this is a mystery to you, a mystery within a mystery. Your individual personality seems to exist. For a while, you play a role in the Theater of Life. You have your moment on the Stage. And then you exit. You Who Always Exist exit the stage. You are off-stage. You exist off-stage where you are not so visible. Your existence off-stage is greater than any performance of yours, do you understand?

What is it you don’t understand? What is the tie that human life holds you in? It is as if you are a prisoner of life when you are, indeed, the very essence of life. You are Life. The theater you live in is a backdrop. You are the star of the show in far greater terms than you recognize. You are IT. You who are everything give a performance. Your performance may be great, yet your performance does not hold a candle to the Truth of you.

Ah, the Truth of you. The Truth of you is the same as the Truth of Me. There it is in a nutshell, the whole Truth and nothing but the Truth. You are far greater than your identity on Earth. You are not a clerk or an accountant. You are not a writer or a deliverer. You are Being, pure simple Being, and you are Greatness Personified. The world doesn’t know this yet. The world may consider you insignificant. You may consider yourself insignificant. Now begin to know better.

You are Significance Itself. You are the Pen I write with. You are the Chalice I hold. You are a Key to life. Behold, you are the Instrument of God. Take your place now. You are on the forefront. You are the meaning of life, this life, that you also happen to hold in your hand.

Add Comment  || Printer friendly version

Permanent Link: http://heavenletters.org/roses-blossoming-in-fullness.html

Thank you for including this link when publishing this Heavenletter elsewhere.

Das Manuskript des Überlebens Teil 413 27. April 2014

Titel:Das Manuskript des Überlebens

Thema: Teil 413

Datum:  27. April 2014

Der Mensch lebt von der Hoffnung und die Menschen setzen große Erwartungen in die Zukunft, und wenn ihr nun meint, diese Sehnsucht sei in den meisten eurer Mitmenschen, ja vielleicht sogar in dir selbst auch, ausgelöscht, so liegt ihr mit dieser Annahme vollkommen falsch und könntet nicht weiter von der Wahrheit entfernt sein. Weil jede einzelne Seele auf diesem Planeten denselben ruhenden Samen -wie du auch – in sich trägt. Und so wie du deinen Samen zur Reife gebracht hat, so kann es dir jeder andere Mensch gleichtun und damit seinen eigenen Traum ins Leben bringen. Denn, wie wir euch schon so oft sagten, seid ihr alle aus demselben Zeug gemacht, wie die Sterne und damit sind im innersten Kern eines jeden von euch alle Bausteine angelegt, die erforderlich sind, um diesen Traum zu verwirklichen. Auch wenn ihr euch allesamt zahlenmäßig total unterlegen fühlt und der Ansicht seid, dass eure Träume dadurch keine Umsetzungsmöglichkeiten finden können, so könntet ihr auch hier nicht weiter von der Wahrheit entfernt sein, denn tatsächlich ist genau das Gegenteil der Fall. Auch wenn alles um dich herum auf Krieg und Hungersnot, auf Tod und Zerstörung, sei es ausgelöst durch Waffengewalt, oder durch die Ignoranz und Habgier der Menschen, hinzuweisen scheint, so ist das nur ein Ausschnittsmoment all’ dessen, was wirklich um dich herum geschieht.

Denn du siehst nur die Oberfläche, und diese Oberfläche trägt nicht nur viele alte Narben, sondern zusätzlich noch Verletzungen und Frakturen aus der jüngsten Vergangenheit. Doch unter dieser Oberfläche liegt der wahre Wert dieses Planeten. Denn unter all’ den Kampfeswunden, unter diesen Kriegsverletzungen und den Traumata schlägt ein beständiges und starkes Herz, ein Herz voller Liebe und Verständnis, und es ist bereit, noch mehr Licht zu empfangen, als es ohnehin schon aufgenommen hat. Und wir beziehen uns hier nicht nur auf jeden einzelnen Erdenbürger, sondern auf alles, was es hier gibt und natürlich auch auf deine Heimat unter all’ den Sternen: deine Mutter Erde. Dieser wunderschöne blaue Planet bietet keine Plattform mehr für Dramen, die aus Kriegstreiberei und aus Angst geboren werden, nein, dieser Ort steht für die Auferstehung des Lichts, für die Wiedergeburt dieser Liebe, die nur darauf wartet, wieder entdeckt zu werden.

Weil es das ist, was ihr von Anbeginn mitgebracht habt, als ihr an diese Ufer gekommen seid.Es ist dieser innere Juwel, diese kristalline Form des lebendigen Lichtes, das ihr in eurem physischen Körper tragt. Aber die Menschheit war sehr bestrebt, diese innere Lichtquelle zu verleugnen und sie wurde auch von Wesen, die es sich zur höchsten Wahrheit gemacht hatten, ihre Belange über die der Menschen zu stellen, darauf konditioniert, diesen inneren Quell des Lichts zu vergessen. Und so wurde dieses Licht Schicht um Schicht mit Schmutz und Ruß verdunkelt und ihr wurdet immer weiter in den Schatten der Finsternis getrieben. Aber die Wahrheit kann weder unterdrückt, noch ausgelöscht werden und genau deshalb seid ihr heute hier. Ihr habt so viel Rußschwärze von euch gewaschen, so viel schmutzigen Bodensatz gelöst, habt euch von so vielen alten Ängsten befreit und seid damit diesen niederen Energiefeldern entstiegen, dass ihr nun gewillt und bereit seid, diese energetische Druckwelle, die bereits wieder auf euch zukommt, mit aller Kraft willkommen zu heißen und euch damit noch mehr zu reinigen und das Licht in euch noch heller zu entfachen. Dieses Licht wird auch noch die allerletzten, verbliebenen Restkrümel auf der Oberfläche fortwaschen und damit deinen inneren Kern hervorbringen. Dieser Kern, dieses Epizentrum des Lichts, diese Oase, endlich wird das Licht anerkannt, endlich darf dieses Licht sich entfalten und endlich darf dein Licht von jedem gesehen werden.

Vielleicht ist das etwas umständlich formuliert, aber was wir damit sagen wollen ist: habt keine Angst, dass die Menschheit an einem Punkt angekommen sei, an dem sie sich noch weiter und noch tiefer in die menschlichen Abgründe der Verzweiflung – die ihr alle nur zu gut aus der Vergangenheit kennt – zu stürzen scheint, denn das wird nicht geschehen. Denn auch wenn eure selbsternannten Weltenführer derart mit ihren Säbeln rasseln, wie ihr es seit der Phase des sogenannten „Kalten Krieges“ nicht mehr erlebt habt, so werdet ihr nicht die gleichen Fehler, wie eure (Vor)Väter machen. Tatsächlich kehrt ihr wieder zu dem Licht eurer Vorfahren zurück. Jener Ahnen, die in den Entstehungstagen eures Planeten auf diese Erde gekommen sind, zu einer Zeit, als die Menschen völlig der Erfindung ihrer Einbildungskraft ausgeliefert waren und diese (Selbst)Täuschung die alleinige Antriebsfeder für alles und jeden war. Und selbst wenn diejenigen, die sich noch immer an diesen alten Vorgaben festzuklammern versuchen, sich jetzt noch einmal aufbäumen und ihre hasserfüllten und Angst durchsetzten Stimmen erheben, so können sie doch diese Mengen an Licht, die jetzt auf die Erde kommen und bildlich gesprochen an eure Ufer gespült werden, nicht mehr verleugnen. Und auch wenn sie alles in ihrer (dahinschwindenden) Macht stehende tun, um mit ihren Worten und Handlungen, mit ihrer scheinbar nie enden wollenden Kriegstreiberei, Angst in euch hervorzubringen, so können sie trotz alledem nichts mehr ausrichten, denn das Licht durchdrängt und durchtränkt alles. Ihre Einflusskraft auf die Menschen wird immer schwächer und unwirksamer und desto mehr Menschen sich jetzt wieder in ihr Herz begeben und dort diesen Hoffnungsschimmer des Lichtes und des Friedens entdecken, desto mehr versuchen diese einstigen Machthaber ihre längst veralteten Waffen hervorzuholen und ihren alten Angriffsmodus anzuwenden. Doch mit diesem Licht und dieser Hoffnung in der Tiefe eures Herzens, haben dieser Wahnsinn und seine Handlanger keine Wirkkraft mehr.

Oh ja, zum einen wirst du immer noch viele sehen, die versuchen, diesen Ruf aus ihrer innersten Tiefe zu unterdrücken und zu ignorieren und zum anderen wirst du täglich – durch zahl- und beispielslose Hinweise in den Medien – auf diese Kloake, diese Jauchegrube der Unterjochung, gestoßen. Eure Medien, die stündlich, ja nahezu jede Sekunde, ohne Unterlass und hypnotisch, die Propagandalügen ihrer eigenen Drahtzieher verbreiten und zur Gewalt aufrufen. Diese Medien versuchen noch immer und immer wieder – als Sprachrohr ihrer Mogule – eine Massenbewegung des Angriffs zu inszenieren, wo bei genauerer Betrachtung, nämlich in der Tiefe eures Herzens, gar kein Gegner ist und damit keine Profite zu ihren Gunsten mehr eingefahren werden können. „Krieg ist keine Lösung“ und ihr wollt kein Kanonenfutter mehr sein und wir sind uns sehr sicher, dass du, wenn du um dich herum schaust, und wenn du den Blick auf dein Innerstes richtest und auch in die Herzen deiner Mitmenschen hinein, dann wirst du dort die echte Wahrheit sehen können. Denn jeder von euch trägt denselben glitzernden Juwel des Lichts in sich und selbst wenn manch’ ein Herz so voller Angst ist, dass nichts anderes mehr Platz zu haben scheint, so ist dort trotz aller Furcht und aller Not, noch ausreichend Raum für diesen funkelnden Kristall. Dieses Licht, das so voller Liebe in alle Richtungen zu bersten scheint, sobald es ihm gestattet wird, sich mit allen anderen zur Zeit auf diesem Planeten existierenden Lichtern vollkommen zu verbinden.

Und wenn nun die Schatten um dich herum sich immer mehr zu verdunkeln scheinen, dann gib’ dich nicht der Angst hin, denn dass deren Schatten immer länger werden, liegt schlichtweg daran, dass die letzten Tage so viel Licht auf die Erde kam, dass der Lichtquotient raketenartig hochgeschossen ist und wo viel Licht ist, fallen bekanntlich große Schatten. Oder, wie ihr sagt, das Licht wirft seine Schatten voraus und tatsächlich war die Entfernung, zwischen dem Licht von außen kommend und dem Licht in deinem Inneren, noch nie kürzer. Und egal, was dir von außen eingetrichtert wird, die Distanz zwischen dem äußeren und dem inneren Licht hat sich so verringert, dass es keiner großen Anstrengung mehr bedarf, bis diese kleine Lücke ganz geschlossen wird. Und denk’ daran, das hast du möglich gemacht.

Du warst einer von jenen, die dann auf die Reise gegangen sind, als die Entfernung zu diesem inneren Lichtkern so weit, so mühevoll und so verworren, wie es überhaupt nur irgendwie sein kann, war. Doch du hast alle Unwegsamkeiten überbrückt, du hast die tiefsten Täler durchschritten, das dunkelste Dickicht durchquert, die höchsten Pässe erklommen, die trockensten Wüsten durchlaufen, die eisigsten Auen durchschritten und du hast es geschafft – du bist hier. Und in dem Moment, in dem du dein innerstes Heiligtum betreten hast, in diesem Moment hast du auch die Tatsache hervorgebracht, dass der Mensch eben doch fähig ist, seine über Jahrhunderte (selbst)erbauten Mauern, niederzureißen. Als du auf die Erde gekommen bist, fingen die dicken Gefängnismauern, die um dich und deine Mitmenschen herum errichtet waren, an zu bröckeln. Zu anfangs waren es nur kleine Mauerbruchstücke, aber desto mehr du diese Flamme in dir entzündet und dein Licht zum Leuchten gebracht hast, desto dünner und brüchiger wurden diese Wände, in jedem von euch. Du bist immer weiter zu deinem Kern vorgedrungen, bis du an der Quelle deiner Hoffnungen, all’ deiner Sehnüschte, angelangt bist und das wiederum hat dich so beflügelt, dass du mit den daraus gewonnenen Energie ausreichend Treibstoff, nicht nur für dich und deinen eigenen Flug, sondern auch für deine Mitmenschen und deren Flug in die Freiheit gewonnen hast. Du hast so tapfer gerungen und dich durch alle Hindernisse hindurch gekämpft, du hast alle Fäden zur alten Welt durchtrennt und die Fäden am Maschennetz zur neuen Welt geknüpft, und das hast du nicht nur für dich alleine gemacht, sondern für alle Menschen, und dafür können wir dir wirklich nicht genug danken. Den Kampf, den du gefochten hast, hast du nicht für dich alleine erkämpft, denn diese einsame Reise hin zu deinem inneren Licht, hat gleichermaßen jede andere Seele auf diesem Planeten ihrem eigenen Licht näher gebracht und jetzt ist der Abstand zwischen ihnen und ihrem Licht nurmehr einen Herzschlage entfernt. „Einspruch?“, „statt gegeben!“ Du meinst vielleicht, dass der schmale Grenzsstreifen zwischen deinem Mitmenschen und dem Portal zu seinem eigenen Licht bis auf die Zähne bewaffnet und Gewehr bei Fuß steht, so dass nicht auch nur eine Funken der Hoffnung hindruchdringen kann, doch da irrst du dich, das täuscht.

Lass’ es uns noch einmal sagen, DU BIST DER PIONIER, DER WEGBEREITER, denn du hast dir erlaubt, dorthin zu gehen, wo sich noch keiner vor dir hingewagt hat, wo noch keiner vor dir vorgedrungen ist. Du trägst die Träume und Hoffnungen aller Menschen und weil du es geschafft hast, dich deinem Licht so zu nähern, überführst du damit diese Träume und Hoffnungen in die Realität. Mit jedem Schritt, den du gehst, mit jedem Wort, das du sprichst, lässt du diesen Hoffnungsschimmer im Herzen eines jeden, zum Hoffnungsstrahl erstarken und setzt damit immer weitere, neue Lichtblicke und Blicke ins Licht hinein. Auch wenn noch viel zu tun ist, so sollst du dich bitte immer wieder daran erinnern, dass gerade dann, wenn dein Weg dir wie eine beschwerliche, einsame Reise durch völlig unwegsames Gelände erscheint, es tatsächlich eine riesige Welle ist, die euch Menschen – Seite an Seite – immer weiter nach vorne und, aus dem Schatten heraus, in das Licht hineinträgt. Glaub’ uns, wenn wir dir sagen, dass deine harte Arbeit nicht umsonst ist, auch wenn du dich völlig ausgelaugt und erschöpft und von den Menschen in deiner Umgebung abgelehnt fühlst.

Denn alleine während du deinem Alltagsgeschehen nachgehst, bringst du unablässig und immer mehr Licht mit ein. Dieses Licht trägst du nicht nur in deinem Wesenskern mit dir, sondern überträgst es gleichzeitig auch an und in diese Welt. Durch dein SEIN und dein WIRKEN, werden sämtliche Knöpfe in deinen Mitmenschen gedrückt und damit kommen auch sie in ihre Prozesse. Und das ist es, was diese Trennlinie, zwischen dem einfließenden energetischen Licht und diesem Licht, das die meisten von ihnen noch unwissentlich und vor sich hinruhend in sich tragen, immer kleiner werden lässt. Und es würde uns nicht weiter überraschen, wenn sich auch dir – an den unerwartesten Orten und in den Herzen (auf den unterschiedlichsten gesellschaftlichen Ebenen) – bereits Ergebnisse als Folge dieser Initialzündung des Lichts sichtbar machen. Vergiss’ nicht, auch wenn jemand in ein Amt berufen wurde, das ihm sehr viel Macht – über Gedeih und Verderb anderer Menschenleben – verleiht, so muss das nicht zwangsweise heißen, dass sein Herz für immer dem Licht verschlossen bleibt. Durchaus nicht und deshalb gehen wir davon aus, dass viele von euch, in naher Zukunft, dieser Wahrheit ins Gesicht sehen und sich davon überzeugen dürfen.

[Anmerkung der Übersetzerin: an dieser Stelle möchte ich gerne einen weisen Spruch von Jimi Hendrix (Gitarrist und Musiker) anbringen: „Wenn die Macht der Liebe, die Liebe zur Macht übersteigt, erst dann wird die Welt endlich wissen, was Frieden im Herzen heißt“.]

Autor/geistiges Urheberrecht: Aisha North, Die Ständigen Begleiter

Niederschrift: Aisha North

Autorisierte Übersetzung: Roswitha

Copyrightvermerk: die übersetzten Inhalte dürfen sehr gerne wieder – und weiter gegeben werden, dabei gilt es zu beachten, dass der Text komplett und mit Angabe der Quelle übertragen wird.

Ansprechpartner: bei Fragen und Anmerkungen zum Skript in deutscher Sprache bitte an esistallesda@web.de wenden.

Quelle:http://aishanorth.wordpress.com/2014/04/27/the-manuscript-of-survival-part-413/

Anmerkung der Übersetzerin: Liebe Leserinnen und liebe Leser, um die Lesbarkeit zu vereinfachen, habe ich auf die zusätzliche Formulierung der weiblichen Form verzichtet. Ich möchte euch darauf hinweisen, dass die ausschließliche Verwendung der männlichen Form ausdrücklich als geschlechtsunabhängig verstanden werden möchte.

Übersetzungsarbeit: um die deutschsprachigen Texte der Ständigen Begleiter weiterhin anbieten zu können, braucht es DEINE Unterstützung. Hierzu bitte einfach auf PayPal, unter dieser e-mail Adresse esistallesda@web.de den gewünschten Beitrag eingeben. Herzlichen Dank.