Reinigung – Die Göttliche Mutter durch Isabel Henn 19.Mai 2013

23324_536337373051928_907460147_n

Mein Kind, Du solltest dich mehr reinigen. Damit meine ich nicht deine Körperhygiene, sondern deine energetische Hygiene. Es reicht nicht aus jeden Tag zu duschen oder zu baden. Sehr wichtig ist es, daß Du deine Aura, dein Energiefeld, säuberst. Nutze die smaragdgrüne Flamme meines geliebten Sohnes, des Erzengels Raphael. Laß das Licht durch all deine Körper und Aura fließen und alles reinigen und mitnehmen, was verbraucht oder negativ ist. Du kannst auch die violette Flamme meines geliebten St. Germain nutzen, sie wandelt gleich alles in Liebe um; nutze einfach erst die grüne, dann die violette Flamme und zwar täglich. Du sorgst damit nicht nur für eine saubere Aura, sondern beugst auch gleichzeitig der Entstehung von Krankheiten vor. Eine “schmutzige” Aura führt auf Dauer unweigerlich zur Bildung von Krankheiten. Mit der Reinigung deines Energiefeldes kannst Du dich jedoch davor schützen. Dein Wohlergehen liegt mir sehr am Herzen, mein Kind, also nutze bitte die beiden Flammen täglich. Du wirst dich bald noch wohler fühlen. ~

Deine Göttliche Mutter

Copyright  ©  Isabel Henn. Es ist erlaubt den Artikel zu veröffentlichen, sofern der Text als Ganzes unverändert übernommen und der Name des Autors und der Link zur Originalseite genannt wird. https://sirianheaven.wordpress.com/

In ein volles Glas könnt Ihr nicht noch mehr gießen, es fließt über – Erzengel Raphael durch Isabel Henn ~ 24.März 2013

AA Raphael

Meine Geliebten, begrüßt den Frühling auf der Nordhalbkugel und begrüßt die Energien, die der Äquinox mit sich gebracht hat. Ich bin mir bewusst, wie sehr Ihr unter dem Ansturm dieser doch so starken Energien stöhnt. Sie sind intensiver als je zuvor, aber eure Körper halten sie gut aus.

Diese Energien bringen so vieles mit sich in ihrem Schlepptau. Ereignisse auf die Ihr schon so lange wartet, dass Ihr inzwischen ungeduldig seid wie kleine Kinder vor Weihnachten. Die größten Ereignisse finden jedoch in eurem Inneren statt, nicht im Äußeren. Sucht sie nicht dort, sondern geht in eure Herzen. Dort finden Ihr die großen Veränderungen. Eure Herzen haben sich geöffnet und lassen mehr Licht und Liebe in sie hinein, aber auch hinaus. Denn Ihr müsst das, was Ihr empfangt auch wieder ausgeben, damit neue Liebe nach fließen kann. In ein volles Glas könnt Ihr nicht noch mehr gießen, es fließt über. Ihr müsst also stetig das Glas leeren, und dies bedeutet, dass Ihr die Liebe die Ihr empfangt durch euer Herz leitet und dann weitergebt. Habt keine Angst, dass der Strom an Liebe nachlassen könnte. Dies kann nicht geschehen, denn die Portale durch die die Liebe fließt, werden sogar noch weiter geöffnet und es fließt noch mehr Liebe und Licht zur Erde und zu euch. Je mehr Liebe Ihr an eure Mitmenschen und eure Umgebung sendet, desto mehr kann nach fließen.

Dieses Fließen der Liebe, der Energien, durch eure Herzen haben ihre Auswirkungen auf eure Körper. Ihr fühlt noch mehr Müdigkeit oder berstet fast vor Energie, eure Herzen schmerzen, da sie sich mehr öffnen und Platz machen für noch mehr Liebe und auch für das Verschmelzen mit euren Höheren Selbsten. Dies ist ein energetischer Vorgang, der aber seine physischen Auswirkungen auf euch hat. Solltet Ihr euch unsicher sein über die Schmerzen, könnt Ihr natürlich auch einen Arzt aufsuchen, aber falls er nichts findet, wisst Ihr die Ursache.

Auch ein schnellerer Herzschlag oder ein zusätzliches Schlagen eures Herzens sind oft körperliche Symptome dieses Einswerdens mit eurem Höheren Selbst. Bitte trinkt viel klares sauberes Wasser und ruht so oft es euch möglich ist. Ich kann dies immer nur wiederholen. Eure Körper leisten Schwerstarbeit, also gönnt ihnen bitte die notwendigen Verschnaufpausen.

Lasst alles los, was euch nicht mehr dient, alle Fassaden und Maskeraden, denn sie sind nur Illusion. Sie sind nicht das, was Ihr wirklich seid: strahlende Lichtwesen aus reinster Liebe. Ihr könnt diese Fassaden und Maskeraden aus 3D nicht mitnehmen in die fünfte Dimension. Solange sie an euch kleben, wird es euch schwer fallen, durch das Nadelöhr des Aufstiegs zu gelangen. Lasst sie los und übergebt sie an die violette Flamme zur Transformation. Ihr werdet euch danach leichter fühlen. Die Zeit für diese Maskeraden ist nun vorbei, da die Illusion beendet ist. Je eher Ihr sie los lasst, umso eher wird sich die neue Welt für euch manifestieren. Ihr müsst sie akzeptieren und annehmen, damit Ihr sie eines Tages sehen könnt. Eure Gehirne benötigen diese “Zeit” sich anzupassen, das zu verarbeiten, was eure Augen längst empfinden können.

Ich kann euch auch nur wiederholt empfehlen leichter zu essen, mehr Obst und Gemüse, weniger Fleisch, dafür Samen und Nüsse. Minimiert euren Alkohol- und Tabakkonsum; sie sind Gift für eure neuen kristallinen Körper. Geht in die Sonne um Nahrung und Informationen aus ihren Strahlen zu empfangen. Beginnt langsam und ohne Sonnenschutzmittel. Gewöhnt eure Körper an die Sonne und steigert die Zeit nur langsam. Sonnenschutzmittel blockieren nur die wertvollen Informationen.

Wann immer Ihr Probleme gesundheitlicher Art habt, ruft nach mir. Ihr benötigt dafür keine umständlichen Gebete oder Rituale. Ruft einfach nur: Raphael bitte hilf mir und fügt hinzu wobei ich euch helfen soll. Mir stehen Heerscharen von Engeln zur Seite um mir bei eurer Heilung zu helfen. Auf gleiche Weise könnt Ihr meine Brüder und Schwestern die Erzengel um Hilfe bitten. Wir stehen für euch bereit, aber Ihr müsst fragen, da wir nur auf euer Rufen eingreifen dürfen. Ihr wisst schon, diese Sache des freien Willens, den wir beachten müssen. Scheut euch also nicht, nichts ist uns zu groß, aber auch nichts zu klein.

Ich hülle euch ein in meine ewige grenzenlose Liebe. Ich bin euer Heiler, der Erzengel Raphael.

Copyright  ©  Isabel Henn. Es ist erlaubt den Artikel zu veröffentlichen, sofern der Text als Ganzes unverändert übernommen und der Name des Autors und der Link zur Originalseite genannt wird. https://sirianheaven.wordpress.com/