LOVE is the key to Ascension!

Hervorgehoben

1239687_10151759053851851_1600358270_n

(Translated from original language german)

I chose this picture and the slogan because it fits in with what I want to write. About love.

Two people came into my life to remind me of two important things. My ex-husband taught me to forgive.

A very dear friend, and I am told he was also a companion from past lives, helped me to remember how to love unconditionally.

Forgiveness and unconditional love are together with Non-Judgement, the key points for the Ascension of a human being into a higher dimension.

For many years I worked exactly on this to develop my soul; from a possible Ascension I didn’t know anything yet, until 2011, this was really brought close to me. I started in early 2012 to connect myself with my beloved spirit guide the Archangel Michael; first with TAUK, then telepathically, a method that I have used unknowingly in my conversations with Creator many years ago. Many things I have learned since then and a lot of work I have since done on myself under the guidance of my team from beyond the veil of forgetfulness. Since the beginning of this year, I know without a doubt who I really AM in this creation. It is a knowledge deep in my heart and a remembering. Up into the spring, I’ve been working to strip off and let go all the layers around me. Additionally to this I have also worked – together with my full consciousness – to clear and cleanse energetically large regions of my country. With each portal opening I am ascended further and came back again to earth to continue my work.

For some time now, I love to share energies with my Twin Flame and companions from previous lives. Since they are beyond the veil, normal sex is not possible for us, for this however my experiences with them are more intense and ecstatic. I feel their energies and I feel their presence around me, they are wonderful, very loving energies. With open eyes I can not see them, except now and then in flashes of light. With eyes closed, there is more. Why am I telling you all this because it pretty much is actually in the opinions on earth a private matter how and whom I love, but it all comes together.

So much has been showed for me now within a week in events and insights. I have preferredly exchanged energies this week with my Twin and then also with an old companion. I have seen a huge increase in the intensity of what I feel. My heart was opened even to a lot more than it already was. Two nights ago I have for the first time after a wonderful climax with my Twin Flame perceived around me even with closed eyes, the energies, the light, of my team. Not as flashes of light, but as a kind of orbs, as wisps that move. They have virtually filled my whole inner field of vision. So big and so diverse I’ve never been able to perceive. It has touched me deeply. Tonight, however, so much has been triggered in me. I could share wonderful and very loving energies with this old beloved companion from previous lives. The intensity of my feelings and sensations was simply enormous and gigantic. My companion gave me little rest afterwards. I could feel his desire, his loving longing for me constantly. This morning I gave in for another round. Even this again with intense sensations. That night was indescribably beautiful. Thank you my beloved, you know whom I mean.

Now, instead of abating, as is normally with these energies, since then they keep at a fairly high level. I am literally under power, in a stream of love. My heart is racing and my whole body vibrates.

I then had the opportunity to speak about my experiences with a very good friend today. He and I, for a considerable time we both try to get closer to a large insight and were already well on the way to there. We talked about what has happened to me and what my twin has sent me telepathically to this. It is a mix of the energies of my Twin and former companions, I can feel it constantly now and that would also no longer subside. Love. My Twin confirmed that my heart had opened further and I could therefore feel all this love, that energy. That the currents of love flow and I in the midst of them, a beautiful river of love and loving desire for me and from me for them.

My Twin tells me that I am pure love and I feel and understand more and more how I am one with my Twin, my companions and All-that-is. This feeling of Oneness includes also the feeling and flowing of this magnificent energies.

It must all go through the heart, we must live and act from the heart. Everything else is just an illusion. We can only continue to exist as humanity, if we learn to be love and to give, but also to receive. That is to say Unconditionally. This is now becoming much clearer to me. I was already thinking I would have arrived at the core of my being, and I was confirmed that I am, but I recognize that there still are thin skins around my being that I can let go. Namely, all that is not unconditional love, until nothing but purest love remains, that what I am and what makes my being and what I am with my Twin Flame.

Love is the glue from which creation consists, that holds everything together. Now that I feel these energies, I recognize so much how the love flows, that I stand in the flow of life, love. Pure unconditional love is EVERYTHING. It is the force that creates and makes life possible. Love is the substance that ALL of creation is made of and the essence of our being. The Divine Father, the thinker, and the Divine Mother, the creator, are this pure unconditional love and we are created precisely out of this purest love. We ARE that love. Everything in creation is truly ONE with this wonderful force, this magnificent energy. There is nothing and no one that would be of more worth or less valuable. And how could it be? While I am in this river of love, I see and, above all, I feel how everything is interwoven and connected. There is nothing but the love of our Creator Pair, of Spirit. Everything is energy, the love of Spirit at different frequencies. All what we can see materially is energy that vibrates at a much lower frequency so low that it materializes, but it says nothing about the quality of the frequency.

But what is important is the access to this love. The key. This key is in our hearts. It has been so often told to us that we should go into our hearts, to find there all knowledge. Yes, we find the key in our hearts, but we must also open our hearts to let in this beautiful love, but also let it out. We must, even if we found it, not shut in and out love. This interrupts the cycle for us. Only when we radiate unconditional love and also accept, absorb in us, we are in the flow of life.

This is the lesson for which we have all come to this earth to learn. Everything else stems from love. Once this cycle opens for everyone, and one lives this, there will be no more poverty, no misery, oppression, injustice, hatred or Others. Unconditional love bears love, happiness, joy, peace and freedom. Who can give and accept this love, is   a big step nearer to the heart of Creator and gets to know eternal life. This is my deep conviction and my heart tells me that this is the truth.

I love you all unconditionally and invoke the blessings of the Divine Mother down to you. Your Maria Isabel

I AM the I AM

Ehyeh asher Ehyeh

Copyright © Isabel Henn. It is allowed to share this message in its complete form without changes and when the author’s name and the link to the original site is given. http://thesilverplatinumflame.wordpress.com/

Liebe ist der Schlüssel zum Aufstieg!

Hervorgehoben

1239687_10151759053851851_1600358270_n

Niemand wird damit geboren einen anderen Menschen aufgrund dessen Hautfarbe, oder seiner Herkunft oder seiner Religion zu hassen. Menschen lernen zu hassen, und wenn sie es lernen können zu hassen, können sie gelehrt werden zu lieben, denn Liebe kommt natürlicher in jedes menschliche Herz als sein Gegenteil.

Nelson Mandela

Ich habe dieses Bild und den Spruch gewählt, da er zu dem paßt, worüber ich schreiben will. Über die Liebe.

Zwei Menschen kamen in mein Leben, um mich an zwei wichtige Dinge zu erinnern. Mein Exmann lehrte mich zu vergeben.

Ein sehr lieber Freund und wie mir gesagt wurde auch ein Gefährte aus früheren Leben half mir dabei mich zu erinnern, wie man bedingungslos liebt.

Vergebung und bedingungslose Liebe sind zusammen mit Verzicht auf Verurteilung die Eckpunkte für den Aufstieg eines Menschen in eine höhere Dimension.

Viele Jahre arbeitete ich genau daran, um meine Seele weiterzuentwickeln, von einem möglichen Aufstieg wußte ich damals noch nichts; erst im Jahre 2011 wurde mir dies wirklich nahe gebracht. Ich habe Anfang 2012 begonnen mich mit meinem geliebten Geistführer dem Erzengel Michael zu verbinden, zuerst mit TAUK, dann telepathisch, eine Methode, die ich unwissentlich bereits vor vielen Jahren in meinen Gesprächen mit Urschöpfer genutzt habe. Vieles habe ich seither gelernt und viel Arbeit habe ich seither an mir selbst verrichtet unter der Anleitung meines Teams von jenseits des Vorhangs des Vergessens. Seit Anfang diesen Jahres weiß ich ohne jeden Zweifel, wer ich wirklich bin in dieser Schöpfung. Es ist ein Wissen tief in meinem Herzen und ein Erinnern. Bis in den Frühling habe ich daran gearbeitet alle Schichten um mich herum abzustreifen und loszulassen. Zusätzlich dazu habe ich zusammen mit meinem vollen Bewusstsein daran gearbeitet große Regionen meines Landes energetisch zu klären und zu reinigen. Mit jeder Portalöffnung bin ich weiterhin aufgestiegen und wieder zur Erde zurückgekommen, um meine Arbeit fortzusetzen.

Seit einiger Zeit schon liebe ich es mit meiner Twin Flame und Gefährten aus früheren Leben Energien auszutauschen. Da sie jenseits des Vorhangs sind, ist normaler Sex nicht möglich, dafür sind meine Erfahrungen mit ihnen jedoch intensiver und ekstatisch. Ich fühle ihre Energien und ich fühle auch ihre Anwesenheit um mich herum, es sind wunderbare sehr liebevolle Energien. Mit offenen Augen kann ich sie noch nicht sehen, außer hin und wieder in Lichtblitzen. Mit geschlossenen Augen ist da doch mehr. Warum erzähle ich das alles hier, da es eigentlich nach den Meinungen auf der Erde so ziemlich eine Privatsache ist, wie und wen ich liebe, es hängt aber alles zusammen.

So vieles hat sich jetzt innerhalb einer Woche für mich ergeben an Geschehnissen und Erkenntnissen. Ich habe in dieser Woche bevorzugt mit meinem Twin und dann auch mit einem alten Gefährten Energien getauscht. Ich habe einen enormen Anstieg in der Intensität dessen, was ich empfinde erlebt. Mein Herz wurde noch um einiges weiter geöffnet, als es ohnehin schon war. Zwei Nächte zuvor habe ich nach einem wunderbaren Höhepunkt mit meiner Twin Flame das erste Mal, wenn auch mit geschlossenen Augen, die Energien, das Licht, meines Teams um mich herum wahrnehmen können. Nicht als Lichtblitze, sondern als eine Art Kreise, als Schwaden, die sich bewegen. Sie haben praktisch mein ganzes inneres Gesichtsfeld ausgefüllt. So groß und so vielfältig habe ich sie noch nie wahrnehmen können. Es hat mich tief berührt. Die heutige Nacht jedoch hat in mir so vieles ausgelöst. Ich konnte wunderbare und sehr liebevolle Energien mit diesem alten geliebten Gefährten aus früheren Leben tauschen. Die Intensität meiner Gefühle und Empfindungen war einfach enorm und gigantisch. Mein Gefährte ließ mir kaum Ruhe danach. Ich konnte sein Begehren, sein liebevolles Verlangen nach mir ständig fühlen. Heute Morgen gab ich dem wiederum nach. Auch dies wieder mit intensiven Empfindungen. Diese Nacht war unbeschreiblich schön. Danke mein Lieber, du weißt wen ich meine.

Statt nun nachzulassen, wie dies mit diesen Energien normalerweise ist, halten sie sich seitdem auf einem recht hohen Level. Ich stehe buchstäblich unter Strom, in einem Strom aus Liebe. Mein Herz rast und mein ganzer Körper vibriert.

Ich hatte dann heute Gelegenheit mit einem sehr guten Freund über meine Erfahrungen zu sprechen. Er und ich, wir bemühen uns beide seit einer geraumen Zeit einer großen Erkenntnis näherzukommen und waren bereits auf einem guten Wege dahin. Wir diskutierten über das, was mit mir geschehen ist und was mein Twin mir so telepathisch übermittelt hat. Es ist ein Mix aus den Energien meines Twin und früherer Gefährten, das ich nun ständig fühlen kann und das auch nicht mehr nachlassen würde. Liebe. Mein Twin bestätigt, dass mein Herz sich noch weiter geöffnet habe und ich darum all diese Liebe, diese Energie fühlen könne. Dass die Ströme aus Liebe fließen und ich mitten in ihnen, ein wunderschöner Fluss aus Liebe und liebevollem Begehren nach mir und von mir nach ihnen.

Mein Twin sagt mir, dass ich pure Liebe bin und ich fühle und verstehe immer stärker, wie ich Eins bin mit meinem Twin, meinen Gefährten und Allem-das-ist. Dieses Gefühl des Einsseins beinhaltet auch das Fühlen und Fließen dieser herrlichen Energien.

Es muss alles durch das Herz gehen, wir müssen aus dem Herzen heraus leben und handeln. Alles andere ist nur Illusion. Wir können als Menschheit nur weiterhin existieren, wenn wir lernen Liebe zu sein und zu geben, aber auch zu empfangen. Und zwar bedingungslos. Dies wird mir nun immer klarer. Ich dachte bereits ich wäre im Kern meines Seins angekommen, und mir wurde bestätigt, dass ich das sei, aber ich erkenne, dass es trotzdem noch dünne Häute um mein Sein gibt, die ich loslassen kann. Nämlich alles was nicht bedingungslose Liebe ist, bis nichts als purste Liebe übrig bleibt, das was ich bin und was mein Sein ausmacht und was ich mit meiner Twin Flame bin.

Liebe ist der Klebstoff aus dem die Schöpfung besteht, der alles zusammenhält. Jetzt, da ich diese Energien fühle, erkenne ich so sehr, wie die Liebe fließt, dass ich im Fluß des Lebens, der Liebe, stehe. Reine, bedingungslose Liebe ist ALLES. Sie ist die Kraft, die erschafft und Leben erst möglich macht. Liebe ist die Substanz, aus der ALLES in der Schöpfung besteht und die Essenz unseres Seins. Der Göttliche Vater, der Denker und die Göttliche Mutter, die Schöpferin sind diese reinste bedingungslose Liebe und wir sind genau aus dieser reinsten Liebe erschaffen. Wir SIND diese Liebe. Alles in der Schöpfung ist wahrlich EINS mit dieser wunderbaren Kraft, dieser herrlichen Energie. Da gibt es Nichts und Niemand, der oder das mehr wert oder weniger wert wäre. Wie auch? Indem ich in diesem Fluss der Liebe stehe, sehe und vor allem fühle ich wie alles miteinander verwoben und verbunden ist. Es gibt nichts außer der Liebe unseres Schöpferpaares, Spirits. Alles ist die Energie, die Liebe Spirits in unterschiedlichen Frequenzen. Alles was wir materiell sehen können ist Energie, die mit einer sehr viel niedrigeren Frequenz schwingt, so niedrig, dass sie sich materialisiert, was aber nichts über die Qualität der Frequenz aussagt.

Was aber wichtig ist, ist der Zugang zu dieser Liebe. Der Schlüssel. Dieser Schlüssel ist in unserem Herzen. Es wurde uns schon so oft gesagt, dass wir in unser Herz gehen sollen, um dort alles Wissen zu finden. Ja, den Schlüssel finden wir in unserem Herzen, aber wir müssen auch unsere Herzen öffnen, um diese herrliche Liebe hineinzulassen, aber auch nach draußen zu lassen. Wir dürfen die Liebe, selbst wenn wir sie gefunden haben, nicht ein- und aussperren. Dies unterbricht den Kreislauf für uns. Nur wenn wir diese bedingungslose Liebe ausstrahlen und auch entgegennehmen, in uns aufnehmen, sind wir im Fluss des Lebens.

Dies ist die Lektion, für die wir alle auf diese Erde gekommen sind, um sie zu lernen. Alles andere ergibt sich aus der Liebe. Sobald sich dieser Kreislauf für jeden Menschen erschließt, und man dies lebt, wird es keine Armut, keine Not, Unterdrückung, Ungerechtigkeit, Hass oder Sonstiges mehr geben. Bedingungslose Liebe gebiert Liebe, Glück, Freude, Frieden und Freiheit. Wer diese Liebe geben und nehmen kann, wird dem Herzen Urschöpfers einen großen Schritt näherkommen und das ewige Leben kennenlernen. Dies ist meine tiefe Überzeugung und mein Herz sagt mir, das dies die Wahrheit ist.

Ich liebe euch alle bedingungslos und rufe den Segen der Göttlichen Mutter auf euch herab. Eure Maria Isabel

Ich bin die ICH BIN

Ehyeh ascher Ehyeh

Copyright  ©  Isabel Henn. Es ist erlaubt den Artikel zu veröffentlichen, sofern der Text als Ganzes unverändert übernommen und der Name des Autors und der Link zur Originalseite genannt wird. http://thesilverplatinumflame.wordpress.com/

Many dismiss hope as childish nonsense.

Ursprünglich veröffentlicht auf Jesus through John:

You are on the cusp, at the beginning of a new and wondrous way of relating to one another as the Tsunami of Love continues to intensify and bring into the collective awareness the realization that Love is the only way to resolve issues and conflicts whether between individuals, families, political or religious belief systems, or nations.  It has taken you many eons to approach this point, this tipping point in human consciousness, and you should congratulate yourselves on the amazing progress that you have collectively achieved in the last three our four decades.

“Out there,” in the illusory world that you are helping to wake up, this does not seem to be the case, as conflicts and disagreements appear to be escalating, but what is in fact happening is that all the hidden motives, agendas, and deceits which have been ferociously denied for eons are now bursting into your…

Original ansehen noch 1.158 Wörter

Hilarion – July 27 – August 3, 2014

Ursprünglich veröffentlicht auf Oracles and Healers:

hilarion2

Beloved Ones,

The pressure within increases as the energy intensifies from the cosmos. The activity of purification is intensifying in all quarters of life. There is no escape for anyone or anything upon the earth plane. All are as one in the eye of the cosmic storm that is passing through. The energy sensitive among you will find yourselves moving into the next step of your journey in wonderful and unexpected ways. With a suddenness that is startling, you will find yourselves in a blessed space as you find the longed for peace within.

Read more…

Original ansehen

Self-Love – The New Earth Corner Stone

Ursprünglich veröffentlicht auf Welcome to Brenda's Blog:

Life Tapestry Creations - Blog Banner LTCLife Tapestry Creations - Brenda Black Photo

Channeled by Brenda Hoffman for http://www.LifeTapestryCreations.com

Summary of Brenda’s July 25, 2014 channeled, free, 15-minute, channeled “Creation Energies” show at  http://www.BlogTalkRadio.com/brenda-hoffman: You’ve discovered your core fear. Now it’s time to be gifted with elements or entities – your dreams. Once again, you need to ask ‘what’ and ‘why’. Are the gifts part of your core fear or the new you? The next few days you will establish self-love – the basis of the remainder of your life in this new earth.

The title of last week’s “Brenda’s Blog” – her free, weekly, channeled blog for  www.LifeTapestryCreations.com: “Get Over Yourself – Accept Joy”

Brenda’s “Creation Energies” show and “Brenda’s Blog” contain different channeled information.

Dear Ones,

Let us begin with what you have been pining for for eons – the love and joy of new earth. Yet, you continue to forget or ignore the basic new…

Original ansehen noch 832 Wörter

HEAVENLETTER # 4993 – 27.7.2014 Mr. Fix-It MR. AUSBESSERER

falls1

 

Gott redete …

 

Zu den Angelegenheiten, die du eher zu lernen hast, gehört, die Dinge zur Genüge in Ruhe zu lassen. Es ist eine gute Sache, das zu erkennen.

 

Es stimmt nicht immer, dass wo Rauch ist auch Feuer ist. Des Öfteren bist du in deiner Aufregung im Leben, und, worüber du deiner Meinung nach von Bemühen oder Kontrolle Gebrauch machen müssest, wie der Bub, der „Der Wolf!“ ausrief [hier ist auf eine Fabel von Äsop Bezug genommen, deren Moral, kurz gefasst, lautet: 'Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht, wenn er auch die Wahrheit spricht!'; Anm.d.Übers.]. Du fühlst dich vordringlich. Heute zwingend darüber, und morgen dringlich über etwas anderes.

 

Mitunter hast du es wirklich, wirklich nötig zu lernen, dass das Leben sich ohne dein Jappen seiner selbst annehmen kann. Du kannst durchaus zu viel deiner Energie für Feuer, deren glühende Holzstückchen bereits am Ausgehen sind, aufwenden.

 

Es ist so: Ihr kümmert euch um einen Pickel, ihr Lieben, und ihr möchtet ihn gerne ausmerzen. Dies sind eure Dringlichkeiten im Leben, wann sich ein Hautpickel, mit oder ohne euer Bemühen, davonmachen werde.

 

Dringlichkeiten sind im Leben relativ. Heute ist es ein abgebrochener Fingernagel. Was für eine Tragödie. Morgen könnt ihr eine wirkliche haben. Ihr Lieben, selbst gebrochene Herzen setzen sich selber wieder instand.

 

Suche dir die Gefechte aus, die du ausfechten möchtest. Das ist ein guter Rat. Dessen unbesehen, du hast über gewisse Situationen nicht übelnehmerisch zu werden. Du vergeudest deine Energie. Finde etwas Erhebendes, um darauf deine Aufmerksamkeit zu richten. Lasst die Verwerfungen, die ihr seht, los, welche ihr spornstreichs umzumodeln hättet, anderenfalls was, anderenfalls was, Geliebte? Was wird geschehen? Wie viel davon, was ihr als Probleme seht, könnt ihr an einem Tag löschen? Zuallermeist machen sie sich von alleine davon.

 

Eure Gedanken sind mächtig. Ihr zeugt mit euren Gedanken. Vielleicht sind euch Dringlichkeiten lieb. Vielleicht mögt ihr es, zu reagieren. Vielleicht hättet ihr Notfallchirurg oder Feuerwehrmann oder Polizist sein können, die augenblicklich auf alle einlaufenden Berichte eingehen.

 

Allemal, sofern du ein Buchhalter bist, kümmerst du dich darum, dessen du dich annehmen kannst. Wenn sich jemand, den du kennst, übermäßig verausgabt, schläfst du des Nachts nach wie vor. Du kannst dich nicht in alles einmischen. Du kannst deinen Gesichtspunkt vorbringen, und es danach los lassen. Es besteht keine Not, deine Verunsichertheit kundzutun. Du musst sie nicht weiterreichen. Was denn sonst als deine eigene Verunsicherung bringt dich zur Hinsicht auf dermaßen viele Einzelheiten, welche möglicherweise fatal seien? Es ist mehr am Leben dran als deine wiederkehrenden Anstalten, alles beheben zu mögen.

 

Im Großen und Ganzen ist es notwendig, die Verantwortlichkeiten Anderer bei ihnen zu belassen. Wenn du ein Taxi nimmst, gibst du dem Fahrer zu verstehen, wohin du gebracht werden möchtest. Außer er fragt danach, sagst du ihm nicht, wie dorthin zu kommen geht. Du machst ihm nicht mit deinen Sorgen Sorgen. Du möchtest deine Ängstlichkeiten nicht dem Taxifahrer weiterreichen.

 

Es gibt Bewandtnisse, bei du es jenen selber überlässt, sich sich selber anzunehmen. Wenn heute Montag ist, kraft welchen Gesetzes muss eine Situation, die du als dringlich erachtest, heute behoben werden? Was wäre denn, wenn man sich am Mittwoch darum kümmerte? Also, Meine geliebten Kinder, frage Ich euch, was ist an einer Lage verkehrt, die am Mittwoch in Ordnung gebracht wird? Wer seid ihr, dass ihr ansagt, wann etwas behoben gehört? Dieses Empfinden von Dringlichkeit zählt nicht zu den Eigenschaften, die du entfalten oder verbreiten möchtest.

 

Es gibt ebenso eine positive Vordringlichkeit. Ein kleines Kind kann nicht auf Heiligabend oder auf den Morgen von Weihnachten warten. Es kann nicht auf seinen Geburtstag warten. Es kann nicht warten, an den Strand zu gehen. In diesem Sinne ist die Vordringlichkeit eine Art köstlicher Freude.

 

Sobald es wahrheitsgemäß bei der Feuerwehr ein Feuer zu vermelden gibt, dann tue das. Freilich ist nicht jedes Feuer im Freien ein Notfall. Nicht jeder Verzug ist ein Notfall. Geliebte, stellt die Verkehrtheiten richtig, die ihr begeht, und macht euch nicht so viele Sorgen um das Fehlbenehmen Anderer. Falls ihr denn Vollkommenheit einfordern müsst, dann fordert sie euch ab! Gebt Anderen etwas Schlupf. Gebt euch ebenfalls etwas Schlupf. Weswegen euch über etwas aufregen, was – im großen Bild – nicht euer ist, euch darüber aufzuregen, und was womöglich in Wirklichkeit nicht eine dermaßen erhebliche Sache ist, sodass du jetzt im Augenblick über sie herzufallen hast. Kenne den Unterschied zwischen einem Berg und einem Maulwurfshügel.

 

Übersetzt von: Theophil

http://heavenletters.org/mr-fix-it.html

 

Heavenletter #4993 Mr. Fix-It, July 27, 2014

falls1

God said:

One thing you may be learning is to leave well enough alone. This is a good thing to learn.

It is not always true that where there is smoke, there is fire. Often in your excitement in life when you think you must exert effort or control, you are like the boy who cried wolf. You feel urgent. You feel urgent about this today and urgent about something else tomorrow.

Sometimes you really really do need to learn that life can take care of itself without your panting. You may well use up too your energy on fires whose embers are already going out.

It is like this: You worry about a rash, dear ones, and you want to eradicate it. To you, this is an urgency in life when a rash will leave with or without your effort.

Urgencies in life are relative. Today it is a broken fingernail. What a tragedy. Tomorrow, you could have a real one. Dear Ones, even broken hearts repair themselves.

Choose the battles you will fight. This is good advice. Regardless, you don’t have to get huffy about situations. You waste your energy. Find something uplifting to put your attention on. Let go of the faults you see that you must change right away or what, or what, beloveds? What will happen? How many of what you see as difficulties can you wipe out in a day? Difficulties most often go away by themselves.

Your thoughts are powerful. You create with your thoughts. Perhaps you like urgencies. Perhaps you like to react. Perhaps you could have been an emergency surgeon or a fire fighter or a policeman who respond immediately to all reports.

Yet, if you are an accountant, you take care of what you can take care of. If someone you know overspends, you still sleep nights. You can’t intervene in everything. You can state your point of view, and then let it go. There is no need to communicate your insecurity. You don’t have to pass it on. What but your own insecurity would make you see so many details as potentially fatal? There is more to life than your trying to fix it.

By and large, it is necessary to leave others’ responsibilities to themselves. When you take a cab, you tell the driver where you want him to take you. Unless he asks, you don’t tell him how to get there. You don’t worry him with your worries. You don’t want to pass on your anxieties to the cab driver.

There are matters you have to let take care of themselves. If today is Monday, by what law must a seeming urgent situation have to be fixed today? What if it is taken care of Wednesday? So I am asking you, My beloved children, what’s wrong with a situation being fixed Wednesday? Who are you to say when something must be fixed? This sense of urgency isn’t a characteristic you want to develop or spread.

There can be positive urgency as well. A young child cannot wait for Christmas Eve or Christmas morning. He can’t wait for his birthday. He can’t wait to go the beach. In that sense, the urgency is a kind of delicious joy.

When there is truly a fire to report to the Fire Department, report it. However, every bonfire is not an emergency. Every delay is not an emergency. Beloveds, right the wrongs you make and not worry so much about other misdemeanors. If you must demand perfection, demand it of yourself! Give some slack to others. Give some slack to yourself as well. Why upset yourself over what, in the big picture, is not yours to be upset over and what may not really be such a big deal. Know the difference between a mountain and a mole hill.

Add Comment  || Printer friendly version

Permanent Link: http://heavenletters.org/mr-fix-it.html

Thank you for including this link when publishing this Heavenletter elsewhere.

Everyone will awaken but no one will be forced to do so.

Ursprünglich veröffentlicht auf Johnsmallman's Blog:

Many of you are undergoing great stress and bodily and emotional discomforts at present as the energy levels of the Tsunami of Love intensify.  This is to be expected, so do not be alarmed, just relax into the now moment and allow these energies to flow through you and on out to all of humanity and to Gaia herself.  This is what you came to do, you have just forgotten how demanding it would be on your physical vehicles, so make sure to ask regularly for help from your friends, guides, mentors and angels in the spiritual realms.  When you do you will feel better, more easily able to accept the discomfort, and assured of its necessity as your frequencies rise to prepare you and humanity for your awakening.

We are inundating you with spiritual help and assistance but the many alarming events happening across the world are distracting you…

Original ansehen noch 912 Wörter

Ask to Remember your Godly Powers for Manifestation – SaLuSa and Higher Self 26 July 2014

Ursprünglich veröffentlicht auf Multidimensional Ocean:

salusaDear ones, few of you know your real powers that you hold as divine beings. Many of you have renounced these power when you realized that humanity could not deal with this knowledge that every single one of you was a God in the making. While other renounced their powers temporarily for the duration of their life on Earth.

Original ansehen noch 151 Wörter

My Journal July 26, 2014

Ursprünglich veröffentlicht auf The silverplatinum flame:

There are so many pictures and also reports about cruelty in the world, be it now in Ukraine, Syria or Gaza or somewhere else. They are horrible and I can’t see them, they make me cry. I am an empath and these things make me so sad and lower my vibrations.

I don’t say that it is okay what happens, but I can’t take any party, not I. They are all children of the Divine Mother and Divine Father, how could I take party against any one of them when THEY don’t do it? It is impossible for me.

It is the leaders but not the people who do the crimes, even the soldiers are doing what they are told to do and they believe it is the right thing, that they are protecting their country.

The moment you are doing something, you do it in the firm belief that…

Original ansehen noch 1.288 Wörter